Bilder: Lizenziert – Lizenzfrei – Scheißerei!!!

Kennt Ihr auch das Problem mit den Bildern? Wenn es mal schnell gehen muss wird zunächst ein kostenloses Template (finden sich tausende im Internet) installiert und nachträglich angepasst. Will man nun wenigstens etwas Individualität reinbringen führt der schnellste Weg über die Integration von Bildern. Aber: Woher nehmen wenn nicht stehlen? Sicher, am praktischten wäre eine eigene Sammlung von Fotos, aber wer hat das schon. Natürlich finden sich die tollsten Bilder in der Google-Bilder-Suche, jedoch ist das gefährlicher als die meisten annehmen:

Es gibt da tatsächlich Leute, die den ganzen Tag nichts besseres zu tun haben, als mit speziellen Suchverfahren solche „geklauten“ Bilder ausfindig zu machen dies zu verpetzen. Und das kann den Geldbeutel ganz schön annagen. Wer sich diesbezüglich genauer informieren möchte sollte sich einmal mit dem Telemediengesetz auseinandersetzen (Zumindest hat man mir das schon geraten). Da ich aber faul bin und mich mit solchen juristischen Fragen nicht so gerne auseinandersetze bevorzuge ich den Weg über lizenzfreie Bilder.

Bis vor kurzem war die Pixelquelle noch mein persönlicher Favorit, da hier gute lizenzfreie Fotos angeboten wurden. Jedoch wurden hier die AGBs geändert und es wird nun ein Link vorrausgesetzt. Ich hab keine Ahnung mehr wo ich hiervon schon überall Bilder eingebaut habe. Und jetzt noch überall die Links einbauen? Na danke…

Hab mir auch schon feste vorgenommen mir eine ordentliche Kamera zuzulegen und tatsächlich an einem eigenen Arsenal zu arbeiten. Bis dahin habe ich eine für mich sehr nützliche Website gefunden. Auf Screen-online.de werden 68 Quellen zu Free Stock Fotos aufgeführt. Auch hier sollte man selbstverständlich die AGBs zu den Fotos lesen, jedoch ist das wenigstens schonmal ein schöner Anlaufpunkt.



- - - - -
Ähnliche Beiträge:

2 Kommentare zu “Bilder: Lizenziert – Lizenzfrei – Scheißerei!!!”

  1. Frank schrieb am Juni 6th, 2008 um 21:55

    [[
    Jedoch wurden hier die AGBs geändert und es wird nun ein Link vorrausgesetzt. Ich hab keine Ahnung mehr wo ich hiervon schon überall Bilder eingebaut habe. Und jetzt noch überall die Links einbauen? Na danke…
    ]]

    Die AGB gelten erst ab Änderungszeitpunkt und können nicht rückwirkend gelten. D.h. im Gegenzug, Bilder die man _vorher_ legal von dort genommen hat und benutzt bleiben legal. Unbeschadet irgendwelcher AGB-Änderungen gelten für diese Bilder die AGB zum Zeitpunkt der Verwendung / des Verwendungsbeginns.

    Ich bin mir da ziemlich sicher, aber falls ein Jurist das liest, kann er ja mal ‚was dazu sagen – bitte !!!

  2. Hm naja so einfach ist das auch nicht. Im Prinzip kann auch jemand die Rechte an bestimmten Bildern exklusiv erwerben und dann haben alle bisherigen Nutzer ein Problem, da ihnen eine Prüfungspflicht obliegt. Dass es kaum zu bewerkstelligen ist (oder gar nicht) ist den Gerichten erfahrungsgemäß eher egal. Daher sollte man wenn auf eigene Bilder setzen um sicher zu sein … oder Auswandern wo man kein Impressum braucht 🙂

Kommentare dieses Beitrags per RSS Feed verfolgen